á midi, bonjour!

Liebe Gäste des Bistro á Midi,

                                               Lasst Euch bitte alle impfen, damit wir schneller in, was auch immer für eine Normalität zurückkehren können!!

ab sofort müssen auch wir die 2G+Regelung umsetzen.
Das bedeutet: Sowohl im Bistro als auch auf unserer Terrasse sind Sie verpflichtet, Ihren vollständigen Impfschutz (Boosterung) vorzulegen. Sollten Sie „nur“ geimpft, oder genesen sein und keine Boosterung haben, so benötigen sie einen zusätzlichen tagesaktuellen, negativen Schnelltest.

Bitte halten Sie auch Ihren Personalausweis bereit!!
Wir bitten um Ihr Verständnis!

Das Bistro im ruhigen Hinterhof – die kleine Oase der Ruhe auf der Nordstrasse!

Am schönsten präsentiert sich das á Midi natürlich bei Sonnenschein: Denn da kann  man seinen Café au lait, den Lunch oder einen hausgemachten Kuchen im ruhigen Hof der Nordstrasse 80 geniessen.  Oder nehmen Sie drinnen Platz? Französisches Flair mit antiken Möbeln und Kunst lädt zu einer Pause vom hektischen Alltag ein. Willkommen im á Midi!

Montag 17. Januar 2022

  • Minestrone
    4,90/6,90€
    mit grüner Pesto
  • Grükohl-Quiche
    12,80€
    mit Feta, dazu kleiner Salat
  • Gratinierter Ziegenkäse
    14,80€
    mit Früchten und Kernen auf Rucola, oder bunten Blattsalaten
  • Schafskäse
    10,50€
    mit Tomaten, Rosmarin und Thymian überbacken, dazu Brot
  • Croque Monsieur
    5,50€
    Vollkorntoast mit Schinken und Edamerkäse, dazu hausgemachte Honigsenfsauce

Kunst im á Midi: Ausstellung mit Arbeiten von Bernd Engberding

Im Hof und im Restaurant zeigen wir aktuell Objekte, Malerei und Drucke des Düsseldorfer Künstlers Bernd Engberding. Zitat des Künstlers zu seiner Vision: „Meine Kunst beschäftigt sich mit Aspekten menschlicher Kommunikation, und zwar benutze ich alte Schriftsymbole verschiedener Kulturen, die zu einem großen Teil für „Mensch“ und auch für „Göttlichkeit“ stehen.“

Weitere Informationen zum Künstler, seiner Vita und seinen Arbeiten unter www.engberding.net.